Single ist nicht gleich Single

Single ist nicht mehr gleich Single

 

„Single“. Dieses Wort sagt ja schon lange nichts mehr aus. Früher hieß es, dass ein „Single“ chronisch untervögelt, vereinsamt und totunglücklich ist. Verzweifelt auf der Suche nach der großen Liebe, nach einem heiratswilligen Geschöpf, welches nicht gleich wegrennt. Ist man länger als zwei Jahre ungebunden, gilt man als Beziehungsunfähig oder psychisch labil. Spätestens dann wird getuschelt, dass man sich bestimmt für dasselbe Geschlecht interessiert und das Outing nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Das war einmal und ist – zum Glück? – so alt wie die Geliebte von Gestern. Heutzutage würde ich Singles in drei grobe Kategorien bzw. Entwicklungsstufen unterteilen.

 

 

Typ 1

Der Ich-bin-gern-ungebunden-und-habe-Spaß-dabei-Single

 

Beschreibung

Dieser Singletyp (egal ob Mann oder Frau) ist noch am Anfang seiner Singlezeit. Er hat den größten Spaß dabei, seine neu entdeckten Freiheiten auszuleben und sehr viel zu unternehmen. Sexuell sehr experimentierfreudig, zu Hause meistens unaufgeräumt und mit gestapeltem Abwasch in der Küche. Von den Socken, die man an die Wand stellen kann, mal ganz zu schweigen. (Wenn sie sich gerade ertappt fühlen – Smartphone weglegen und lieber mal ne Wäsche anstellen 😉

Status

Diese Singles sind noch nicht bereit für eine neue Bindung und würden den richtigen Partner noch nicht mal dann erkennen, wenn er nackt auf einem Fahrrad vor ihm fahren würde.

Problem

Verfängt dieser Singletyp sich zu lange in diesem Stadium, kommt er da nur schwer wieder heraus. Die Kompromisse, die er bei einer Beziehung eingehen müsste, will er mit der Zeit einfach nicht mehr machen. Aber auf Dauer macht ihn dieses „Lodderleben“ auch nicht glücklich und dann wird es schwer, sich wieder zu öffnen.

 

 

Typ 2

Der Ich-suche-nicht-sondern-lasse-mich-finden-Single

 

Beschreibung

Dies ist der verbreitetste Single-Typ. Fragt man z.B.: einen Mann, was genau er sich als Partnerin vorstellt, kommt oft: „Sie sollte schlank und gutaussehend sein, aber auch mal mit mir ein Steak und einen Döner essen. Sie soll die perfekte Köchin und Hausfrau sein, dazu drei Stunden am Tag ins Fitnessstudio gehen und am Abend tiefenentspannt, wenn Er von der schweren Arbeit nach Hause kommt. Mutterqualitäten muss sie natürlich auch haben und gleichzeitig der sexy Vamp sein, der jeden Tag drei Mal über ihn herfallen. Sie wissen wahrscheinlich, worauf ich hinaus will…?

Status

Diese Singles können lange suchen. Wenn der Bulle auf der Weide nur nach der lila Kuh Ausschau halten würde, die er mal in der Werbung gesehen und so perfekt ausgesehen hat, dann wird der Bulle sehr lange einsam und traurig auf der Weide stehen.

Tja. die böse Werbung macht den Kühen aber auch was vor…Tztztzzzz. Zum Glück sind wir Menschen nicht so blöd. 😉

Problem

Klar gibt es Frauen, die nahezu perfekt sind. Aber wissen sie was? Perfekt ist langweilig. Retro. Lahm. Also nicht Phillip Lahm. Sie verstehen schon…

Ecken und Kanten sind spannend, weil es sie zu entdecken gilt. Kurven übrigens auch. Und das ist charakterlich sowie äußerlich gemeint. Fahren sie mit dem Fahrstuhl mal einige Etagen runter, da ist weitaus mehr los und die Party geht ab. Ob mir ohne ohne Sie!

 

Typ 3

Der Ich-will-um-jeden-Preis-einen-Partner-von-mir-aus-auch-mit-Warzen-Single

 

 

Beschreibung

Dieser Singletyp ist das extreme Gegenteil der ersten beiden Singletypen. Er ist schon sehr lange allein und leidet darunter. Das ist nicht nur sehr schade, sondern oft hausgemacht. Sie gehen viel zu selten unter Menschen, suhlen sich in ihrer Einsamkeit und hoffen, dass der richtige Partner irgendwann einfach vom Himmel auf ihre Couch fällt.

Status

Mut ist nötig. Sehr viel Mut ist sehr, sehr nötig. Einfach mal beim Tanzkurs anmelden? Sie denken gleich an Discofox und schütteln den Kopf? Da haben wir es ja schon wieder. Mittlerweile gibt es auch modernere Tänze wie z.B. Salsa oder Rock n Roll. Oder besuchen Sie einen Kochkurs. Sportgruppen. Was auch immer: Machen sie sich locker und öffnen sich für neues. Denn mit der Lebensweise, die sie bis jetzt gelebt haben, habe sie ja auch nicht den Partner fürs Leben gefunden. Holen Sie sich wieder mehr Aktivität und Spaß ins Leben! Übrigens: Mehr Spaß bringt Ausstrahlung und jede Menge Anziehungskraft.

Problem

Je länger jemand Single ist, desto mehr unattraktive Eigenarten schleichen sich ein. „Ich habe ja eh nichts zu lachen“, denkt sich dieser Singletyp. Bei einem ersten Date wirkt man dadurch schnell verzweifelt und das ist so sexy wie ein Baumwollschlüpfer mit Schleifspur.

Nicht selten haben diese Singles kaum noch Ansprüche und würden sogar die bucklige Erna oder den Warzenfred von nebenan nehmen. Aber das sollte ja nicht das Ziel sein. Die Welt ist groß, entdecken Sie sie neu!

 

Wie alle meine Texte - ob in Büchern, Kolumnen oder hier im Blog - sind bitte Augenzwinkernd zu betrachten.

 

 

 

Leave a Comment

  • No Comments Yet